RADIOFREQUENZTHERAPIE

RAFRE Basic              

Gesicht + Hals                                             230 €

Gesicht + Hals + Dekolleté                        290 €

 

Für alle Hauttypen zur Optimierung des Hautzustandes.

Reinigung, Pre-Peel, Formula, Radiofrequenz, Formula, Maske, Abschlusspflege.


RAFRE Lift            

Gesicht + Hals                                             270 €

Gesicht + Hals + Dekolleté                        340 €

 

Für regenerationsbedürftige Haut mit moderaten bis deutlich ausgeprägten Zeichen der Hautalterung, speziell bei nachlassender Elastizität und Kontur.

Reinigung, Pre-Peel, Formula, Ultraschall, Radiofrequenz, Formula, Maske, Abschlusspflege.


Abstract Surface_edited.jpg

RADIOFREQUENZTHERAPIE SOLLTE SECHS MAL DURCHGEFÜHRT WERDEN, UM DAS HAUTBILD NACHHALTIG ZU VERBESSERN.

 NUTZE HIERZU UNSERE 6er-ABOS:

Gesicht + Hals

RAFRE Basic Abo: 1190 €

RAFRE Lift Abo: 1390 €

Gesicht + Hals + Dekolleté

RAFRE Basic Abo: 1490 €

RAFRE Lift Abo: 1740 €

GOOD TO KNOW

Makeup

WAS IST RADIOFREQUENZTHERAPIE MIT VEGA

Mit speziellen Elektroden wird in der Tiefe der Haut Wärme erzeugt, um den Hautalterungsprozessen entgegenzuwirken.

Im Vergleich zu herkömmlichen Radiofrequenz-Behandlungen zielt die nicht-invasive vega- Methode auf eine neue Zielstruktur ab: Die dermalen Adipozyten in der Grenzschicht zwischen Dermis und Subkutis.

In dieser bisher wenig beachteten Grenzschicht finden Prozesse statt, die für Volumen- und Spannkraftverlust im fortschreitenden Alter verantwortlich sind. vega wirkt diesem Vorgang effektiv entgegen und trägt zur Regeneration und Verjüngung der Haut bei.

 

Spezielle Elektroden leiten Wechselströme in die Haut, um an den dermalen Adipozyten in der Grenzschicht zwischen Dermis und Subkutis Wärme bis zu 43°C zu erzeugen. Die moderate Temperatur genügt, denn die dermalen Adipozyten reagieren wärmeempfindlicher als Adipozyten in der Subkutis. vega konzentriert die RF-Energie präzise an der Grenze Dermis-Subkutis – die volle Energie kommt also exakt an der richtigen Zielstruktur zur Wirkung. So wird ein effektiver Regenerationsprozess eingeleitet und die Kollagensynthese stimuliert – schmerzarm und ohne Gefahr von Verbrennungen.

Für einen optimalen Erfolg sollte die Behandlung  kurweise 6-mal im Abstand von ein bis zwei Wochen durchgeführt werden.

Haircut

ANWENDUNGSGEBIETE

Die Behandlung mit der vega Radiofrequenz ist eine nicht-invasive komplikationsarme Methode. Sie
wird bei ästhetischen Behandlungen eingesetzt zur

  • Anhebung hängender Augenbrauen

  • Straffung von "Marionettenfalten" um den Mund

  • Festigung schlaffer Haut am Hals ("Truthahn-Hals")

  • Erhebung der Tränenrinne

  • Aufbau eingefallener Wangen

  • Glättung der Nasiolabial-Falte

  • Straffung der Kinnkontur

short brown hair

BEHANDLUNGSABLAUF

Vor jeder Radiofrequenzbehandlung steht ein ausführliches Aufklärungs- und Anamnesegespräch.

Die Behandlung selbst beginnt mit einer gründlichen Hautreinigung. Ein Enzympeeling bereitet die Haut auf die eigentliche Radiofrequenzbehandlung vor. 

Je nach Treatmentprogramm werden auf den Hautzustand abgestimmte Wirkstoffkonzentrate eingearbeitet, oder zusätzlich mit Ultraschall eingeschleust.

Durch die tiefenwirksamen elektrischen Ströme der Radiofrequenz werden Regenerationsprozesse der Haut angeregt.

Eine Abschlußpflege nach Hauttyp rundet die Behandlung ab.

Insgesamt sollten sechs Radiofrequenz Sessions im Abstand von jeweils ein bis zwei Wochen erfolgen.

Abstrakt Hexagon

WICHTIGE INFORMATIONEN

Kontraindikationen:

  • systemische Tumorerkrankungen

  • akute Infekte oder Entzündungen (systemisch), fieberhafte Zustände

  • Sklerodermie

  • Schwangerschaft, Stillzeit

  • krankhafte Hautzustände im Entzündungsschub und/oder mit unkontrollierbarer Reaktivität

  • Epilepsie

Kontraindikationen im Behandlungsareal

  • Hautkrebs, oder der Verdacht darauf

  • akute Entzündung oder Infektionen der Haut

  • Herpes

  • offene Hautstellen

  • Narben

  • schwere Durchblutungsstörungen/Thrombosen

  • Herzschrittmacher (nur alte Modelle)

  • Piercings, Tattoos oder permanent Make-up

Selbst bei sachgemäßer Durchführung können während
und nach der Behandlung unerwünschte Reaktionen
auftreten. Dies sind Anzeichen der Wirkaktivität des
Treatments und gänzlich unbedenklich. Dazu gehören

  • vorrübergehende Rötungen und Wärmegefühl

  • leichte Schwellung